Jeder Flüchtling soll eine eigene
Virtual Reality Brille bekommen.

smile

 

Lebensqualität & Privatsphäre

Dank Virtual Reality lässt sich die Lebensqualität von Flüchtlingen kreativ und kostengünstig verbessern. Unzumutbare Lebensbedingungen in dreckigen, heruntergewohnten und überfüllten Heimen oder gar primitiven Zeltlagern gibt es in der Virtual Reality nicht mehr. Dort kann sich jeder Flüchtling eine nach Wunsch selbst gestaltete Wohnumgebung schaffen. Im virtuellen Onlineshop können Einrichtungsgegenstände aller Herkunftsländer gekauft werden. In der Virtual Reality soll sich jeder Flüchtling zu Hause fühlen.

mehr

Lernen, Spielen und Informieren

In der Virtual Reality gibt es vielfältige Angebote um zu Lernen, Spielen oder um sich zu Informieren. Es werden Virtuelle Sprachkurse angeboten an denen jeder teilnehmen kann. Gegen die Langeweile beim warten in den Heimen gibt es eine große Auswahl an spannenden und abwechlungsreichen Spielen. Außerdem hat jeder Flüchtling die Möglichkeit aktuelle Nachrichten aus aller Welt zu empfangen und mitzuverfolgen.

mehr

 

vr2

 

Schutz vor Ausgrenzung und Rassismus

In der Virtual Reality ist Rassismus ein Fremdwort. Jeder hat überall Zugang zu dem riesigen Angebot an Möglichkeiten und niemand wird ausgeschlossen oder bevorzugt behandelt. In der Virtual Reality herrscht Frieden, Gerechtigkeit und Freiheit!

mehr

 

So realisieren wir unsere Idee: